Zu Beginn der Veranstaltung führt ein Rundgang durch das Foyer der Jacobs University Bremen. Hier präsentieren sich der Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit und des Jobcenters Bremen, der Unternehmensservice Bremen sowie arbeitsmarktpolitische Dienstleister und Dienstleisterinnen, Beratungsträger und Umsetzer von konkreten Projekten. Nach der Begrüßung gibt Martin Günthner, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen der Freien Hansestadt Bremen, einen Überblick über die Bedeutung des Logistikstandortes Bremen. Es folgen zehnminütige Vorträge von Sigward Glomb, Vorsitzender Landesverband Verkehrsgewerbe Bremen e. V., Dr. Klaus Sondergeld, Geschäftsführer des Geschäftsbereichs Standortmarketing der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, Professor Sonia Lippke, Jacobs University Bremen, Peter Hoffmeyer, Vorstandsvorsitzender der Nehlsen AG und Mitglied im Unternehmerforum Bremen Nord e. V., Martina von Holten, Geschäftsführerin der Logistiksparte bei der Nehlsen AG, sowie Fakhira Najem, Vorstand beim BIN e. V. Die anschließende Podiumsdiskussion moderiert Kai-Ole Hausen, Referent für Wirtschafts- und Infrastrukturpolitik der Arbeitnehmerkammer Bremen. Unternehmerinnen und Unternehmer der Logistikbranche sowie Dienstleistende und Beratungsträger diskutieren in der Runde die Chancen der Arbeitsmarktintegration von Arbeitssuchenden.

Die Informationsveranstaltung „Fachkräfte. Chancen. Nutzen. an Beispielen aus der Logistik“ findet am Donnerstag, 4. Februar 2016, von 18 bis 21 Uhr im Campus Center der Jacobs University Bremen, Campus Ring 1, 28759 Bremen, statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Aufgrund der begrenzten Plätze bitten die Veranstalter um eine verbindliche Anmeldung in der Geschäftsstelle bis Montag, 01. Februar 2016, per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter Tel. 0421 - 6 02 87 87.