Carsten Sieling bekam Besuch vom WIR und lobte die Arbeit Bremen

 Kürzlich hat sich   der Vorstand des Wirtschaftsund  Strukturrates Bremen-Nord (WIR), mit Bürgermeister Dr. Carsten Sieling im Bremer Rathaus getroffen.  Der Bürgermeister zeigte sich beeindruckt von den vielfältigen Gesprächsformaten, Aktionen und Veranstaltungen, mit denen der ,WIR im Bremer Norden aktiv ,ist. Carsten Sieling: „Der Wirtschafts-und Strukturrat arbeitet ,außerordentlich konstruktiv an der notwendigen weiteren Entwicklung von Bremen-Nord, und das auf allen Politikfeldern. Der Bremer Norden ist ein vielfältiger ,Stadtbezirk mit hoher Lebensqualität. Der Senat legt daher einen besonderen politischen Schwerpunkt auf die Entwicklung der Stadt und Ortsteile nördlich der, Lesum. Gemeinsam mit dem WIR wollen wir die positiven Strukturveränderungen des Bremer Nordens in den kommenden Jahren weiter vorantreiben“. Verabredet wurde daher, die Zusammenarbeit zu intensivieren. Dazu gehören unter anderem regelmäßige Gespräche des Vorstandes des WIR mit dem Bürgermeister.

Unternehmernetzwerk

Die Treffen im Unternehmensnetzwerk leben vom persönlichen Austausch in direkter Begegnung.
Unter den Corona-Auflagen ist dies nicht möglich. Bei weiter sinkenden Inzidenzen gehen wir von einer Fortsetzung nach den Sommerferien 2021 aus.

"Arbeitsschwerpunkte des
WIR 2020/2021"

Hier informieren...

"WIR unterstützt bei
Unternehmensnachfolge
bzw. Unternehmensübernahme"

Hier informieren...

Geschäftsstelle

Hermann-Fortmann-Str. 18
28759 Bremen

Tel.: 0421-60 28 787
Fax: 0421-60 28 797
kontakt@wir-bremennord.de

Öffnungszeiten:

Montags – Donnerstags
09.00 – 12.00 Uhr

 

WIR Flyer

Hier können Sie den aktuellen WIR-Flyer herunterladen...

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.